Zielsetzung:

Im Rahmen der Masterarbeit soll die Einspritzung eines Diesel-Pilotinjektors mittels 3D-CFD Simulation berechnet und unter Verwendung von automati-sierten Routinen mit bestehenden Messdaten verglichen werden. Dabei sollen verschiedene quantitative Größen evaluiert, die Ergebnisqualität bewertet und die Routinen gegebenenfalls erweitert werden.

Um die Übereinstimmung zwischen Messung und Simulation zu verbessern, soll im Anschluss mit der Design of Experiments (DoE) Methode ein optimierter Parametersatz für die Spray-Simulationen gefunden werden.

Zusätzlich zu den quantitativen Analysen ist auch ein Vergleich der Simulationen mit bestehenden optischen Messergebnissen durchzuführen. Auf Basis einer Literaturstudie soll die Entwicklung eines Workflows für den qualitativen Vergleich von CFD-Simulationen und optischen Messdaten unterstützt werden.

 

Aufgaben:

  • Einarbeiten in das Thema (3D-CFD Simulation mit AVL FIRE, Automatisierungstools, Messdaten)
  • Überarbeiten und Erweitern der Automatisierungstools
  • Erstellen von DoE-Funktionalen für einen optimierten Parametersatz
  • Workflow-Entwicklung für Vergleiche von CFD-Simulationen und optischen Messungen
  • Abfassen der Arbeit

3D Simulation von Diesel Pilotinjektoren

 

Möglicher Beginn:     ab sofort
Dauer:                          ca. 6 Monate

Kontakt:
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Wimmer
Tel: +43 (316) 873-30101
Email: andreas.wimmer@lec.tugraz.at

Dr. Gerhard Pirker
Tel: +43 (316) 873-30130
Email: gerhard.pirker@lec.tugraz.at

Lucas Eder, MSc
Tel: +43 (316) 873-30141
Email: lucas.eder@lec.tugraz.at