Zielsetzung:

Gleitlagerverbände inklusive der zugehörigen Schmierstoffe spielen in Verbrennungsmotoren eine entscheidende Rolle als Schnittstellen zwischen Bauteilen wie etwa Kurbelgehäuse und Kurbelwelle oder Kurbelwelle und Pleuelstange, welche gegenseitigen Relativbewegungen ausgesetzt sind. Durch die Instrumentierung von Gleitlagern und mit Hilfe eines entsprechenden Zustandsüberwachungs-systems besteht das Potenzial, Lagerschäden durch gezielte Eingriffe in die Motorbetriebsstrategie zu vermeiden.
Ziel dieser Arbeit ist es zunächst, einen Nutzfahrzeug-Dieselmotor mit einer Instrumentierung zur Temperaturmessung an den Haupt- und Pleuellagerschalen an der Kurbelwelle zu versehen. In weiterer Folge soll mit diesem Versuchsträger anhand von Prüfstandsmessungen untersucht werden, wie sich Motorlast, Drehzahl, Öltemperatur, Öldruck und Ölqualität auf die Temperaturen an den Lagerstellen auswirken.

Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Themengebiete Gleitlagertechnik, Schmierstoffe und Motormesstechnik
  • Vorbereitung der Messkampagne (Versuchsträger, Messtechnik, Messplan)
  • Durchführung der Messungen am Motorenprüfstand
  • Auswertung und Aufbereitung der Messdaten
  • Abfassung der Masterarbeit

 

Möglicher Beginn:     ab sofort
Dauer:                         ca. 6 Monate

Kontakt:
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Ao. Univ.-Prof. Dr. Andreas Wimmer
Tel: +43 (316) 873-30101
Email: andreas.wimmer@lec.tugraz.at

Dr. Constantin Kiesling
Tel: +43 (316) 873-30092
Email: constantin.kiesling@lec.tugraz.at