Aufgaben

• Durchführung numerischer Untersuchung an Vorkammern von Großgasmotoren
• Analyse von experimentellen Daten und Anwendung von AI Methoden
• Planung und Durchführung von Messungen am Einzylinder Prüfstand
• Bewertung der Einflussgrößen auf die Vorkammerauslegung
• Entwicklung einer Methodik zur Auslegung von Vorkammern
• Anwendung, Validierung und Weiterentwicklung von bestehenden Modellen, sowie ggf. Neuentwicklung
• Enge Zusammenarbeit innerhalb des LEC-Forschungsteams
• Kommunikation der Projektergebnisse in regelmäßigen internen Meetings und an die Projektpartner
• Veröffentlichung der Projektergebnisse in Form von wissenschaftlichen Arbeiten und Ausarbeitung einer Doktorarbeit

Voraussetzungen

• Begeisterung für Forschungstätigkeit
• Abgeschlossenes Studium Maschinenbau (Verkehrstechnik, Energietechnik), Verfahrenstechnik, Physik, o.ä.
• Grundlegende Kenntnisse in Thermodynamik und Motorentechnik
• Grundkenntnisse in der CFD-Simulation, in der Anwendung datengetriebener Methoden und Messtechnik von Vorteil
• Ausgeprägte zwischenmenschliche Fähigkeiten gepaart mit Eigeninitiative und Durchhaltevermögen
• Begabung in der Verfassung von technischen Texten
• Ausgezeichnete Deutsch- und/oder Englischkenntnisse

Unser Angebot

• Dissertation im Rahmen eines zukunftsweisenden Forschungsprojektes
• Verfügbarkeit modernster Forschungsinfrastruktur (Motorenprüfstände, Optisches Messlaboratorium und High Performance Computing Cluster)
• Selbständiges Arbeiten in einem exzellenten Team
• Ausgezeichnete berufliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
• Gleitzeitmodell, Gute Lage im Stadtgebiet von Graz, Kantine
• Vollzeitstelle mit einem Jahresbruttogehalt von 41.000,- Euro.
• Beginn ab sofort möglich

 

Das LEC unterstützt die Chancengleichheit und Vielfalt. Wir suchen engagierte und motivierte Personen mit Forschungstalent. Werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns schon auf Ihre Bewerbung.

Kontakt:

Johannes Kreil
Email: career@lec.tugraz.at

Sollte dieses Stellenprofil nicht Ihren Karrierevorstellungen entsprechen, dann laden wir Sie herzlich ein, auch unsere anderen ausgeschriebenen Positionen zu sichten oder sich ohne Bezug auf eine offene Position unter Darstellung Ihrer Karriereziele, Ihrer gewünschten Arbeitsgebiete und Ihrer Fähigkeiten zu bewerben.
Um unsere am Gesamtsystem ausgerichtete Forschungstätigkeit auf höchstem Niveau zu betreiben erweitern wir kontinuierlich unser Team in den Disziplinen Maschinenbau, Physik, Mathematik, Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften, Elektronik, Data Science, Sensorik u. a.