Sommerzeit ist für viele Schüler nicht nur Ferien-, sondern auch Praktikumszeit. Und Praktika kann man auch am Large Engines Competence Center (LEC) der TU Graz absolvieren –  diesen Sommer nutzten gleich sechs Grazer Schüler die Chance, vier Wochen lang in  den Arbeitsalltag von Österreichs führender Forschungseinrichtung im Bereich der Großmotoren „hineinzuschnuppern“. Wie etwa Isabella Raiie. „Ich bin Schülerin der Ursulinen und analysiere am LEC gemeinsam mit meinen Kollegen den Energieverbrauch von Prüfständen, was wir dann in einem Bericht zusammenfassen“, erklärt die 16-Jährige. „Ich konnte dabei ein umfassendes Bild von Großmotoren bekommen und hatte auch Kundenkontakt.“ Vom Versuchsaufbau über den Betrieb der Prüfstände bis hin zu Marketing & PR erhielten die Jugendlichen ein umfassendes Bild von Großmotoren und der am LEC betriebenen Forschung. Auch Geschäftsführer Andreas Wimmer misst Praktika eine große Bedeutung zu: „Wir geben Einblick in unsere Arbeit und wollen die Faszination für die Großmotorenforschung wecken.”

 

 

 

Berichterstattung

Schüler arbeiten bei LEC an Großmotoren
Steirische Wirtschaft, 11.08.2017

Schüler arbeiten bei LEC an Großmotoren
Steirische Wirtschaft online, 11.08.2017

Einmal Arbeitsalltag, bitte schön!
WOCHE Graz, 30.08.2017

Einmal Arbeitsalltag, bitte schön!
WOCHE Graz online, 30.08.2017

PS-starke SchülerInnen Praktika am LEC
LEC, 28.07.2017